Zwei Mädchen auf einer Parkbank. Das eine liegt mit
Collin Key (bearb.) unter cc Lizenz

Freundschaft vs. Feindschaft

Beste Freunde zeichnen sich dadurch aus, dass sie alles miteinander teilen, immer für einander da sind. Doch was, wenn da auch plötzlich Eifersucht mit im Spiel ist. Wie viel Konkurrenz verträgt eine Freundschaft?
 

Eifersucht entsteht sehr schnell, z. B. weil einer immer mehr Chancen in der Liebe hat, der andere eine bessere Figur hat oder einfach bessere Sprüche draufhat. Und schon gibt es auch Konkurrenz zwischen dir und deinen Freunden.

 

Etwas Konkurrenz ist okay

Ein wenig Konkurrenz gibt es in nahezu jeder Freundschaft. Für eine gut funktionierende Freundschaft ist eine Prise Konkurrenz auch kein Problem. Sie kann eine Freundschaft sogar beflügeln.

 

Wichtig ist allerdings, dass jeder so seine "Gebiete" hat, wo er gut ist, oder ihr abwechselnd besser seid. Denn dann versucht jeder von euch das Beste aus sich herauszuholen. So kann es sogar sein, dass ihr einen derartigen Ehrgeiz entwickelt, dass ihr Ziele erreicht, die euch vorher unerreichbar schienen. Wenn ihr euch gegenseitig helft, dann kann das eure Freundschaft so richtig vertiefen.

 

Achtung - Konkurrenz kann gefährlich sein!

Konkurrenz ist nur so lange gut, wie beide in einer Freundschaft in etwa gleich stark sind. Steht dagegen immer einer als der Bessere da, kann das bei dem Unterlegenen schon Minderwertigkeitsgefühle auslösen. Das kann eine Freundschaft ganz schön belasten.
 

Zwei Mädchen umarmen sich und strahlen dabei in die Kamera.


Vor allem kann übermäßiges Konkurrieren dazu führen, dass ihr nur noch Gegner seid und dabei eure Freundschaft völlig aus den Augen verliert. Neid und Eifersucht können sich hochschaukeln und eure Freundschaft kaputtmachen. Doch unter echten Freunden sollte es niemals so weit kommen. Zieht rechtzeitig die Notbremse.
 

Freundschaft behalten trotz Konkurrenz


Mit diesen Tipps kannst du deine Freundschaft halten, trotz oder gerade wegen einiger Konkurrenz.


  • Merkst du, dass du ständig im Wettkampf zu deinem Freund stehst, dann sprich das offen an. Redet darüber!
  • Verlieren ist okay! Gib auch mal nach. Dafür gewinnst du in anderen Bereichen wieder.
  • Bist du mal wieder besser, dann freut euch gemeinsam. Lass die anderen daran teilhaben, anstatt ihnen deinen Erfolg dauernd unter die Nase zu reiben.
  • Als "bessere Hälfte" sollte man auch Hilfe anbieten. Das entschärft Konkurrenz.
  • Fühlst du dich einmal so richtig im Schatten, dann setz dich einmal hin und überlege bewusst, was dir in letzter Zeit gelungen ist. Das baut auf.
 

Wir wünschen dir, dass das Maß an Konkurrenz in deiner Freundschaft passt. Wenn nicht, dann ruf doch einfach an.


  • Folge uns


    Schnell über aktuelle Kettenbriefe & Abzock-Fallen informiert sein, die 147 Rat auf Draht BeraterInnen besser kennen lernen - Aktuelle Tipps & Infos von uns findest du auf unseren Social Media Kanälen:

    Instagram - @147rataufdraht
    Facebook – 147 Rat auf Draht
    WhatsApp Broadcast - 0676 / 88144251