Verkehrsschild gelb mit Schriftzug EX in der Mitte.

Der/die Ex nervt!

Eine Beziehung zu beenden ist meistens schon schwierig genug. Manchmal aber wird dieses Ende nicht akzeptiert. Ständig ruft er/sie an, kommt vorbei, versucht dich wieder zurückzubekommen. Viele nützliche Tipps rund um das Thema Ex findest du hier.
 

Du möchtest die Beziehung zu einer bestimmten Person nicht mehr. Du machst Schluss, doch irgendwie wirst du die Person trotzdem nicht los. Du bekommst ständig Nachrichten, dein Handy klingelt, egal wo du hingehst, ist auch er/sie da und bittet dich, ihn/sie wieder zurückzunehmen. Klar ist es oft für die Verlassenen nicht einfach und sie brauchen Zeit, um das Aus der Beziehung zu verarbeiten. Trotzdem kann das Verhalten nerven, nur wie soll man sich dann am besten verhalten?

 

So wirst du deine/deinen Ex wirklich los

 

Wichtig ist, dass du klar machst, dass du keinen weiteren Kontakt möchtest. Sage es klar und deutlich, damit für deine/deinen Ex keine Zweifel bleiben.

Sage auch, dass du jeden weiteren Kontaktversuch, egal ob über Handy oder persönlich, ignorieren wirst.

Dann ist es wichtig, dass du das auch durchhältst:
  • Bekommst du eine Nachricht, dann lösch sie gleich, ohne sie zu lesen.
  • Siehst du seine/ihre Nummer auf dem Display, dann heb nicht ab.
  • Spricht dich dein/deine Ex immer wieder persönlich an, dann geh einfach weiter.

 

 

Schwierig aber erfolgreich

Das alles ist natürlich nicht so leicht auszuhalten, weil man meistens ja auch noch einige Gefühle hat und den/die andere/n nicht verletzen möchte. Aber dir muss klar sein, dass wenn du auf die Kontaktversuche eingehst, du dem/der anderen nur wieder Hoffnungen machst.

 

Zu viel an Nachrennen -– "Stalking"

Es gibt aber auch ganz klare Grenzen, wo dieses Nachlaufen auch strafbar wird. Stalking definiert sich als das "beabsichtigte, böswillige und wiederholte Verfolgen und Belästigen einer Person, das deren Sicherheit bedroht". Stalking ist in Österreich strafbar! Wenn man Opfer von Stalking wird, ist es wichtig, sich jemandem anzuvertrauen. Alle "Nachstell"-Versuche solltest du dann dokumentieren. Also z. B. die Nachrichten gespeichert lassen, aufschreiben, wann du wo angesprochen wirst und alle schriftlichen Dinge aufheben. Im Ernstfall hilft dann nur mehr eine Anzeige bei der Polizei!

 

Was, wenn du selbst nicht loslassen kannst?


Es kann auch Situationen geben, in denen du selbst Schwierigkeiten hast, zu akzeptieren, dass eine Beziehung zu Ende ist. Du hoffst vielleicht, dass du deine/deinen Ex wieder zurück bekommst, wenn du nur hartnäckig genug bist.


  • In dieser Situation ist es wichtig, dass du dich traust, ehrlich zu dir selbst zu sein.
  • Auch wenn es weh tut! Überlege, was hat dein/deine Ex gesagt, als er/sie die Beziehung beendet hat? Gibt es da wirklich noch eine Chance? Hat er/sie dir mitgeteilt, dass es eine neue Liebe gibt oder sich die Gefühle verändert haben, dann musst du das akzeptieren!
  • Liebe kann man nicht erzwingen. Damit erreichst du nur, dass sich dein Gegenüber nur noch weiter von dir entfernt.
  • So weh das auch tut, aber wenn du jemanden wirklich so sehr liebst, dann solltest du ihm/ihr auch den Respekt erbringen, seine/ihre Entscheidung ernst zu nehmen!
  • Fällt es dir schwer, die Situation realistisch einzuschätzen, dann bitte Außenstehende, dir ehrlich ihre Meinung dazu zu sagen.
  • Wenn du das Gefühl hast, dein Verhalten selbst nicht mehr steuern zu können bzw. du deinem/deiner Ex einfach hinterher musst, dann solltest du dich an eine Beratungsstelle wenden!

 

 
 

Wenn der/die Ex deiner neuen Liebe nervt

Du bist bis über beide Ohren verliebt, auch dein Schwarm ist in dich verliebt. Perfekt - tja, wär da nicht der/die Ex. Die Ex-PartnerInnen können in einer neuen Beziehung ganz schön nerven. Aber wie soll man sich da richtig verhalten?

 

Wichtig ist, dass derjenige, der einmal mit der Person zusammen war, versucht, die Situation zu klären. Also wenn dich z. B. die Ex deines neuen Freundes ärgert, weil sie ihm ständig Liebeserklärungen auf das Handy schickt, dann solltest nicht du zu ihr hingehen und das mit ihr besprechen, sondern dein Freund. Wenn dieser sich weigert, dann solltest du vorsichtig sein. Denn dann empfindet er vielleicht auch noch einiges für seine Ex und ist noch nicht bereit für eine neue Beziehung.
Klar ist aber, wenn dein/e FreundIn die "Nachstellversuche" der/des Ex ignoriert und dir auch vor der/dem Ex seine Zuneigung zeigt, dann brauchst du dir keine Sorgen machen!

  • Folge uns


    Schnell über aktuelle Kettenbriefe & Abzock-Fallen informiert sein, die 147 Rat auf Draht BeraterInnen besser kennen lernen - Aktuelle Tipps & Infos von uns findest du auf unseren Social Media Kanälen:

    Instagram - @147rataufdraht
    Facebook – 147 Rat auf Draht
    WhatsApp Broadcast - 0676 / 88144251