Herz mit Pflaster.
CC0 / Pixabay kellierae (bearbeitet)

Der/Die Ex will zurück

Schwierig ist es immer, wenn eine Beziehung in die Brüche geht. Was aber, wenn der/die Ex einen doch wieder zurück haben will? Viele wissen dann nicht, was sie machen sollen. Lies nach, wann es Sinn macht und wann nicht.
 

Dein/e Ex will wieder mit dir zusammen sein. Was soll man in so einer Situation machen? Viele sind sich unsicher, da die Beziehung ja schon einmal schief gegangen ist. Generell kann man weder sagen, dass es nie einen Sinn macht, eine Beziehung noch einmal einzugehen, noch dass es auf jeden Fall Sinn macht, es ein zweites Mal zu probieren.

Schritt für Schritt kannst du aber mit den folgenden Überlegungen zu einer für dich passenden Entscheidung kommen:

 

Überlegung 1: Bist du noch verliebt?

Manchmal wenn einem gesagt wird, dass jemand noch Gefühle für einen hat, überlegt man automatisch, ob man es noch einmal probieren soll, auch wenn man oft gar nicht mehr verliebt ist. Quasi nur, weil es die Möglichkeit geben würde. Schließlich ist es verlockend, wieder einen Partner zu haben.

Allerdings kann eine Beziehung nur dann wirklich funktionieren, wenn auch beide Gefühle füreinander haben. Deshalb solltest du zuerst einfach einmal in dich "reinfühlen", wie es mit deinen Gefühlen aussieht. Bist du in deine/n Ex wirklich noch verliebt? Beginnst du zu grinsen, wenn du nur an ihn/sie denkst, bekommst du weiche Knie, fliegen Schmetterlinge in deinem Bauch?

Überlege auch, was du dir gedacht hast, bevor du erfahren hast, dass es die Chance zurück gibt. Wolltest du da eigentlich mit jemand anderem zusammen kommen? Warst du froh, deine/n Ex los zu sein? Denn diese Gedanken geben dir Auskunft über deine wahren Gefühle.

 
Zwei Handflächen nebeneinander: Auf der einen ist ein gebrochenes Herz aufgemalt, auf der anderen ein ganzes Herz.
Foto © "Day205 - Stone and Flesh" von Rachel Titiriga unter creative commons Lizenz
 

Überlegung 2: Warum war es aus?

Wenn eine Beziehung zerbricht, dann tut es meist sehr weh. Zum Schutz blenden wir dann oft alles Negative der gemeinsamen Zeit aus und erinnern uns nur mehr an die positiven Dinge.

Gerade wenn es darum geht, zu entscheiden, ob du es noch einmal probieren möchtest, ist es wichtig, dass du so ehrlich wie möglich überlegst, was eigentlich dazu geführt hat, dass es aus war. Sprich auch mit deinen Freunden darüber, wie sie die Situation einschätzen und vor allem wie sie dich während der Beziehung erlebt haben.

Wenn du selbst Schluss gemacht hast, dann überlege nicht nur, warum du Schluss gemacht hast, sondern vor allem auch, was sich verändern müsste, damit du dir eine Beziehung wieder vorstellen könntest. Denn es bringt ja nichts, die Beziehung mit den gleichen Problemen wie zuvor, wieder zu beginnen. Und manches, wie z.B. zu große örtliche Entfernung, lässt sich auch gar nicht verändern.

Wenn der/die Ex Schluss gemacht hat und dann aber auf einmal doch wieder eine Beziehung möchte, fragen sich viele, ob es dieses Mal ernst gemeint ist.

 

Meint er/sie es ernst?

Um herauszufinden, ob es der/die Ex dieses Mal ernst meint, gibt es einen einfachen Trick. Lass dir mit deiner Antwort Zeit! Denn wenn es jemand wirklich ernst mit dir meint, wird er/sie um dich kämpfen. Sag einfach, dass du dir noch nicht sicher bist und dich zuerst einfach einmal so treffen möchtest. Wenn das ihm/ihr zu kompliziert ist oder er/sie sich dann kaum mehr meldet, dann weißt du, dass es definitiv nicht ernst gemeint ist. Du kannst auch ganz ehrlich sagen, dass er/sie einfach um dich kämpfen soll!

 

Veränderungen

Bevor du noch einmal eine Beziehung mit der gleichen Person eingehst, solltest du auf jeden Fall überlegen, was damals für dich nicht so gepasst hat. Denn es macht Sinn darüber zu sprechen, bevor ihr wieder zusammen seid!

 

Persönliches Treffen

Triff dich unbedingt persönlich mit deinem/deiner Ex, bevor du eine Entscheidung triffst. Denn erstens kannst du an seinem/ihrem Verhalten eher erkennen, ob es ernst gemein ist und zweitens merkst du auch bei dir, ob du noch etwas fühlst.
Vor allem kannst du so mit deinem/deiner Ex besprechen, was passieren muss, damit ihr es noch einmal miteinander versuchen könnt. Auch hier ist es einfacher, wenn du die Reaktion darauf "live" sehen kannst!

 

Sei ehrlich

Wenn du dich dafür entscheidest, dass ihr keine Chance mehr habt, dann sage das auch ehrlich und halte den/die andere nicht länger hin!

 

Wann macht es keinen Sinn?

Klar, kann man das nicht wirklich allgemein sagen, allerdings gibt es schon Situationen, bei denen ein Aufwärmen einer Beziehung kaum Sinn macht:
 

  • wenn ihr euch schon mehrmals getrennt habt und sich nie etwas verändert hat.
  • wenn dein/deine Ex immer versprochen hat, sich zu verändern, aber nie wirklich etwas getan hat.
  • wenn Gewalt in eurer Beziehung eine Rolle gespielt hat, und der/die Ex in der Zwischenzeit keine Hilfe bei Experten gesucht hat.
  • wenn der/die Ex schwört, sich verändert zu haben, ihr aber gerade erst ein paar Tage getrennt seid.
 

Höre auf dein Gefühl

Wenn du das Gefühl hast, dass es einfach nichts mehr bringt, du kein Vertrauen mehr hast oder du einfach nicht mehr verliebt bist, dann sage das auch ganz ehrlich und lass dich nicht umstimmen. So verhinderst du ein weiteres Mal enttäuscht oder verletzt zu werden!

Wenn du aber immer noch so richtig verliebt bist und du merkst, dass dein/e Ex so richtig um dich kämpft, dann gib euch noch eine Chance!

 

 

  • Folge uns


    Schnell über aktuelle Kettenbriefe & Abzock-Fallen informiert sein, die 147 Rat auf Draht BeraterInnen besser kennen lernen - Aktuelle Tipps & Infos von uns findest du auf unseren Social Media Kanälen:

    Instagram - @147rataufdraht
    Facebook – 147 Rat auf Draht
    WhatsApp Broadcast - 0676 / 88144251