Mädchen hält eine Wunderkerze in der Hand.
CC0 / Pixabay Unsplash (bearbeitet)

Das ist wirklich wertvoll!

Das Geld ist knapp, du hast keinen Goldschatz im Garten vergraben und Diamanten nennst du auch nicht dein Eigen. Doch heißt das, dass es in deinem Leben nichts Wertvolles gibt? NEIN!
 

Was ist wertvoll?

Natürlich haben Schmuck, Autos, Gold, Häuser, Geld und andere Luxusgüter einen gewissen Wert und sind somit wertvoll. Doch dein Glück und ein erfülltes Leben hängen nicht an diesen Sachen. Sicher sind sie schön, doch es gibt noch viel Schöneres im Leben - und das manchmal ganz kostenlos!

 

Wertvolles ganz kostenlos?

Es klingt für dich vielleicht wie ein Widerspruch, wenn wir hier von wertvollen Dingen schreiben, die ganz kostenlos sein sollen, denn meist verbindet man mit einem gewissen Wert einen Geldwert. Doch der Wert einer Sache ist nicht immer bezahlbar. Gerade Freundschaft, Erfolg, Familie etc. sind für die meisten unbezahlbar und wirklich wertvoll.

 

Wieso ist etwas wertvoll?

Wertvoll können Dinge für uns sein, an denen wir zum Beispiel besonders hängen, die wir lieb gewonnen haben, die wir nicht missen wollen, die unersetzbar sind und/oder die wir uns hart erarbeitet haben.

 

Was kann alles wertvoll sein?

Eigentlich fast alles! Vom total zerknautschten Kuscheltier, das dich, schon seit du geboren wurdest, begleitet, bis zu Gefühlen. Auch Musik, die dich glücklich macht, deine Familie, gute Freunde, Erfolg, Freude an einer Sportart, die du ausübst, schöne Erinnerungen, Fotos, Friede, Gesundheit, ein Spaziergang im Sonnenschein, ein Haustier und vieles, vieles mehr!

 

Du bist wertvoll

Nicht zu vergessen ist, dass vor allem du wertvoll bist! Mit all deinen Eigenheiten, Talenten, Macken und liebenswürdigen Eigenschaften, bist du einzigartig und wertvoll. Jedes Mal, wenn du jemanden zum Lachen bringst, jemandem hilfst, jemanden tröstest, ... kannst du merken, wie wertvoll du bist.

 

Miese Tage

Wahrscheinlich hast auch du nicht immer nur gute Tage, vergisst schon mal, was es alles Schönes in deinem Leben gibt und siehst nur noch, was andere alles haben. Damit du an solchen Tagen wieder dein Lächeln findest, könntest du dir eine Schatzkiste zusammenstellen.

 

Die Schatzkiste

Dazu brauchst du eine Kiste, wie zum Beispiel einen Schuhkarton. Wenn du möchtest, kannst du diesen auch mit Papierschnipseln, Stoffresten, Malereien, Geschenkpapier, ... verzieren.

 

In die Schatztruhe kommen Dinge, die dir wertvoll sind. Manches, wie deine Familie lässt sich natürlich nicht hinein legen, aber dann kannst du ein Foto in die Kiste geben. Der Inhalt der Schatzkiste kann immer erweitert werden. Du kannst darin zum Beispiel Briefe, Postkarten, Eintrittskarten, Tickets, Stofftiere, Freundschaftsarmbänder, Fotos, das Welpenhalsband deines Hundes, Urlaubserinnerungen (z. B. Muscheln, Sand) etc. sammeln.

 

Geht es dir mal nicht so gut, holst du deine Kiste und kramst durch die schönen Erinnerungen. Meist geht es einem gleich viel besser, wenn man sieht, wie viel Wertvolles es im Leben gibt.

 

  • Folge uns


    Schnell über aktuelle Kettenbriefe & Abzock-Fallen informiert sein, die 147 Rat auf Draht BeraterInnen besser kennen lernen - Aktuelle Tipps & Infos von uns findest du auf unseren Social Media Kanälen:

    Instagram - @147rataufdraht
    Facebook – 147 Rat auf Draht
    WhatsApp Broadcast - 0676 / 88144251