Ein Bursch will ein Mädchen küssen, sie wendet sich ab

NEIN! Ich bin nicht in dich verliebt!

Wie kann man jemanden sagen, dass man sich keine Beziehung mit ihr*ihm vorstellen kann? Hier gibt´s Tipps dazu!

Wenn sich jemand in einen verliebt, ist das prinzipiell eine nette Sache. Blöd nur, wenn man selbst nichts von der Person will. Der Wunsch ist dann oft, dass man die Person nicht enttäuscht. Das ist allerdings ein Wunsch, der nicht zu erfüllen ist. Das wird spätestens dann klar, wenn du dich selbst in die Situation hineinversetzt.


Wenn du verliebt bist und einen Korb bekommst, wie nett dieser auch formuliert sein mag, du wirst trotzdem zuerst einmal traurig sein. Auch wenn du die Enttäuschung nicht ganz nehmen kannst, so kannst du zumindest möglichst fair und ehrlich sein. Damit verhinderst du auf jeden Fall schon mal, dass du den/die andere allzu verletzt.

Tipp

Ehrlich aber nicht verletzend

Liebe kann man ja nicht erzwingen. Deshalb ist es wichtig, dass du ganz ehrlich sagst, wenn du dir keine Beziehung mit der Person vorstellen kannst, die sich in dich verliebt hat. Es kann schon einmal vorkommen, dass man die Person ganz furchtbar findet. Wichtig ist, dass du zwar ehrlich bist, aber den anderen nicht verletzt.
Ehrlich wäre z.B. "Ich bin nicht in dich verliebt. Tut mir leid."
Oder : "Ich kann mir leider keine Beziehung mit dir vorstellen."
Verletzend hingegen ist z.B. "Vergiss es, in 1000 Jahren will ich nichts mit dir zu tun haben."
Oder auch: "Mit dir auf keinen Fall."

Tipp

Mache keine Hoffnungen, wenn es keine gibt

Verzichte auf jeden Fall darauf, dem/der anderen Hoffnungen zu machen, wenn es keinen Grund dazu gibt. Viele denken, dass das für den anderen besser auszuhalten ist. Aber es ist genau das Gegenteil der Fall. Der/Die andere hat wahrscheinlich lange überlegt, ob du vielleicht in ihn/sie verliebt sein könntest und möchte jetzt einfach wissen, was Sache ist. Wenn du dann erst Recht wieder nicht Klartext sprichst, verlängerst du das Warten und Bangen nur noch zusätzlich.
Also lass Sprüche wie: "Im Moment nicht, aber mal schauen, was noch passiert."
"Zur Zeit möchte ich gerade gar keine Beziehung, aber vielleicht in einiger Zeit."
Außer, du meinst es auch wirklich so.

Tipp

Ignorieren ist unfair

Wenn dir jemand per SMS, Mail oder Nachricht in sozialen Netzwerken seine Liebe gesteht, dann antworte darauf. Es ist nicht fair, so zu tun, als hättest du nichts bekommen. Und noch dazu ist es dann echt peinlich, wenn du dann auf die Person triffst.
 

 

Freundschaft ja - Liebe nein

Besonders schwierig ist es, wenn man mit jemandem befreundet ist und diese/r sich verliebt. Da ist es noch wichtiger, dass du ganz ehrlich sagst, was du denkst und fühlst. Wenn du nur Freundschaft willst, dann sage das auch.
Auch wenn du fürchtest, dass die Freundschaft dadurch kaputt gehen könnte, solltest du es ansprechen. Gerade auch wenn du dann vielleicht gar nicht mehr weißt, wie du dich ihm/ihr gegenüber verhalten sollst, braucht es eine Aussprache. Sag ganz ehrlich, dass du nicht weißt, wie du dich am besten verhalten sollst. Ob z.B. das Begrüßungsbusserl okay ist oder nicht.

Wie eure Freundschaft danach weiter geht, kann man vorher nie sagen. Denn das Geständnis an sich, verändert schon einiges in der Freundschaft. Nichts ist mehr so einfach wie vorher, alles oft verkrampft. Es kann aber auch gelingen, die Freundschaft zu erhalten. Voraussetzung dafür ist meist, dass ihr ehrlich über eure Gefühle sprecht und jeweils auch Rücksicht nimmt.

 

Liebe in gleichgeschlechtlichen Freundschaften

Noch schwieriger ist es für manche, wenn einem als Mädchen ein Mädchen ihre Liebe gesteht oder wenn einem als Junge ein anderer Junge seine Liebe beichtet und man selbst aber nur Freundschaft möchte. Oft weiß man dann zuerst nicht, wie man reagieren soll.
Gerade in Freundeskreisen kommt es aber gar nicht so selten dazu, da viele Gemeinsamkeiten bestehen.


Wenn sich ein/e homosexuelle/r Freund/in in dich verliebt, wird diese/r nicht unbedingt damit rechnen, dass du gleich empfindest. Also sei ehrlich und sage auch ganz klar, wenn du kein Interesse hast. Oft rechnet der/die andere schon damit. Denk auch dran, dass es auch ein großer Vertrauensbeweis ist, wenn er/sie sich dir anvertraut. Und vielleicht ist es ja auch schmeichelnd, dass man ein Liebesgeständnis bekommen hat, auch wenn man kein Interesse hat.

 

Tipp

Was, wenn er/sie es nicht akzeptiert?

Manchmal hilft es auch nichts, wenn man ehrlich und freundlich sagt, dass man einfach nicht verliebt ist. Trotzdem lässt einen die Person nicht in Ruhe. Was dann?
Zuerst macht es einmal Sinn, noch einmal deutlich zu machen, dass es keine Hoffnungen gibt, nach dem Motto: "Ich habe dir ja schon vor einiger Zeit gesagt, dass ich nicht in dich verliebt bin und das wird auch weiterhin so bleiben." Wenn sich dann immer noch nichts ändert, und du einfach nur mehr deine Ruhe haben möchtest, dann braucht es wohl doch mehr Deutlichkeit.


Du hast von deiner Seite alles versucht, um fair eine Absage zu erteilen. Wenn du einfach weiterhin angebaggert wirst, dann kann das auch schnell in Richtung Belästigung gehen und rechtfertigt dann auch, dass du darauf bestehst, in Ruhe gelassen zu werden. Sage ganz deutlich, dass du schon gesagt hast, dass du kein Interesse hast und dass du jetzt auch in Ruhe gelassen werden möchtest. Wichtig ist, dass du dann auch nicht mehr auf weitere Annährungsversuche reagierst. Lasse SMS oder Chatversuche unbeantwortet. Manchmal ist ein deutliches Zeichen auch denjengen/diejenige aus sämtlichen Freundschaftslisten sozialer Netzwerke zu löschen.

 

Zu viel Nachstellen - Stalking

Es gibt aber auch ganz klare Grenzen, wann das ständige Anbaggern auch strafbar wird. Stalking definiert sich als das "beabsichtigte, böswillige und wiederholte Verfolgen und Belästigen einer Person, das deren Sicherheit bedroht". Stalking ist in Österreich strafbar! Wenn man Opfer von Stalking wird, ist es wichtig, sich jemandem anzuvertrauen. Alle "Nachstell"-Versuche solltest du dann dokumentieren. Also z.B. die SMS gespeichert lassen, aufschreiben wann du wo angesprochen wirst, alle schriftlichen Dinge aufheben. Im Ernstfall hilft dann nur mehr eine Anzeige bei der Polizei! Wenn du wissen möchtest, ob es sich bei dir schon um Stalking handeln könnte, kannst du dich jederzeit bei uns am Telefon melden!

Folge uns

Schnell über aktuelle Kettenbriefe & Abzock-Fallen informiert sein, die 147 Rat auf Draht BeraterInnen besser kennen lernen - Aktuelle Tipps & Infos von uns findest du auf unseren Social Media Kanälen: