Schwarze Tafel mit Auswahlmöglichkeiten: yes/no/maybe

On-Off-Beziehung

Ihr habt euch schon x-mal zerstritten und x-mal versöhnt, zieht euch an, wie zwei Magnete und seid dann wieder wie Feuer und Wasser, trennt euch und kommt doch immer wieder zusammen - dann führt ihr eine sogenannte On-Off-Beziehung. Lest was hinter dem Gefühlschaos steckt.

Nicht selten kommen Paare, die sich bereits einmal getrennt haben wieder zusammen, trennen sich wieder, versuchen es noch einmal, u.s.w. Vielleicht kennst auch du so ein Pärchen, bist in einer ähnlichen Beziehung oder kennst von früher das Gefühlschaos, das dabei entstehen kann.

 

Warum ist der oder die Ex oft noch immer interessant?

Immerhin kommt man ja nicht mit irgendjemandem zusammen, sondern mit jemandem, der einen ganz schön anzieht, den man attraktiv und sympathisch findet. Zudem fühlt man sich dem Partner zugehörig.

  • Zeigen andere an deiner/deinem Ex Interesse, kann es passieren, dass die Eifersucht nur so in dir lodert, obwohl du dachtest, dass du gar kein Interesse mehr an der Person hast. Oft verwechselt man dieses Besitzanspruchsgefühl mit Liebe und tut alles um den/die Ex wieder zu bekommen.
  • Es kann natürlich auch sein, dass mit dir Schluss gemacht wurde und du so gekränkt bist, dass du alles tun willst, damit ihr wieder zusammen kommt. Vielleicht sogar ohne zu sehen, dass in der Beziehung wirklich einiges nicht passt.
  • Ein bekanntes Phänomen ist auch, dass man sich aus vergangenen Beziehungen meist nur das Beste in Gedanken behält und irgendwann gar nicht mehr weiß, warum man Schluss gemacht hat. In dem Fall sieht man erst wieder wenn man zusammen ist, was vielleicht nicht so gut klappte.
  • Mit etwas Abstand zur/zum Ex, kommen einem ewige Streitpunkte oft lächerlich vor, man denkt, dass man das schon wieder in den Griff bekommt und startet einen neuen Versuch.
  • Hat dein/e Ex dich vergöttert, dich aber gelangweilt, gehst du vielleicht zu ihm oder ihr zurück, weil er/sie dir Sicherheit bietet und du weißt was du an ihm/ihr hast.

 

Photo by Gabriel on Unsplash

 

Hat ein Neuanfang überhaupt Sinn?

Nicht jedes "Aus" muss für immer sein. Es liegt an Person und Situation ob wieder etwas daraus werden kann.

  • Manche Teenager machen schnell mal Schluss weil sie grantig auf den Partner sind und bereuen es aber auch sehr schnell wieder oder hatten sogar gar nicht vor die Beziehung ernsthaft zu beenden. In so einem Fall macht es zwar vielleicht mal Sinn, wenn ihr darüber sprecht, ob ihr euch wirklich so verletzen wollt, oder euch doch lieber hinsetzt und Probleme ausdiskutiert, aber die Beziehung werdet ihr wahrscheinlich nicht beenden.
  • Wichtig ist zu überlegen, ob du nur immer wieder zurück zu deinem Partner willst um dein Ego zu stärken oder dich in Sicherheit zu wiegen, oder ob du verliebt bist. Ego und/oder Sicherheit sind alleine nicht unbedingt ideale Voraussetzungen für eine glückliche Beziehung.
  • Denkst du, ihr hättet euch mehr um die Beziehung kümmern können, siehst du Fehler ein und bist verliebt in den/die Ex kann es schon Sinn machen, einen Neustart zu riskieren. So erhältst du Klarheit und vielleicht klappt ja nach der Einsicht wirklich alles besser.

 

Da hört es sich aber auf!

Hast du das Gefühl Spielball deiner/deines Ex zu sein, macht es Sinn selber mal "auf den Tisch zu hauen". Ist es jedes Mal aus, wenn er/sie glaubt einen "Besseren" gefunden zu haben, macht dich runter oder ist gar respektlos oder gewalttätig musst du die Notbremse ziehen, denn da hast du bestimmt "Besseres" verdient!

Folge uns

Schnell über aktuelle Kettenbriefe & Abzock-Fallen informiert sein, die 147 Rat auf Draht BeraterInnen besser kennen lernen - Aktuelle Tipps & Infos von uns findest du auf unseren Social Media Kanälen: