Farbpalette
CC0 / Pixabay avantrend (bearbeitet)

Farben und ihre Wirkungen

Wir sind immer umgeben von Farben. Sei es durch unser Gewand, durch die Farbe unserer Möbel, durch die Farbe der Wände u.s.w. Die Farben, die uns umgeben, beeinflussen uns auch. Unterschiedliche Farben haben unterschiedliche Wirkungen auf uns.
 

Die Wirkung der Farben geht so weit, dass Wände in bestimmten Farben dazu führen können, dass man sich in einem Raum - z. B. dem eigenen Zimmer - mehr oder weniger wohl fühlt.

 

So wirken Farben

Wenn du jetzt neugierig geworden bist, kannst du hier im Speziellen mehr über die Auswirkungen der einzelnen Farben erfahren.

 

Rot

Gerade Rot ist z. B. eine Farbe, die sehr lebendig ist. Rote Dinge können dich aktivieren. Aber Vorsicht: Zu viel Rot in einem Zimmer fördert etwa Nervosität aber auch Aggressionen.

 

Orange

Auch in orangen Räumen kommt man nicht wirklich zur Ruhe. Ein Farbfleck in Orange kann allerdings für gute Laune sorgen. Orange macht es Morgenmuffeln angeblich auch leichter aus dem Bett zu kommen. Achtung: Orange regt aber auch den Appetit an!

 

Gelb

Besonders warm und geborgen fühlt man sich in gelb getönten Bereichen. Denn sie lassen Zimmer freundlich und hell erscheinen. Gelb kann dir auch helfen, mutiger zu sein.

 

Blau

Blau als Farbe kann entspannend wirken, zu viel führt allerdings schnell zu einer kühlen und ungemütlichen Atmosphäre.

 

Grün

Besonders durch Pflanzen kannst du mehr Grün in dein Leben bringen. Grün wirkt sehr erfrischend und erholsam. Es kann vor allem auch Nerven beruhigen helfen. Grün soll angeblich auch bei Liebeskummer ein guter Tröster sein.

 

Violett/rosa

Violette und rosa Farbtöne fördern Ruhe und helfen einem, sich wieder zu besänftigen.

 
Mädchen in verschiedener Kleidung machen einen Luftsprung.
Foto © "JUMPING" von c.a.muller (bearbeitet) unter creative commons Lizenz

Die Farben deiner Kleidung beeinflussen dich

Auch die Farben deiner Klamotten können einerseits deine Stimmung beeinflussen, andererseits drückst du durch die Wahl der Farben auch deine Stimmung nach außen aus.

 

Wähle bewusst die Farben deines Gewandes

Fühlst du dich einmal nicht besonders gut, dann greif einmal bewusst zu bunten Farben (z. B. gelb). Das alleine kann deine Stimmung schon ein bisschen steigern.

 

Farben und ihre Wirkung auf dein Aussehen

Natürlich beeinflussen Farben auch das Aussehen. Schwarz lässt uns z. B. tatsächlich schlanker erscheinen. Experimentier' doch einfach einmal ein bisschen. Vielleicht hast du ja Lust einen Nachmittag mit deinem Freund/deiner Freundin verschieden färbige Klamotten zu probieren. Schau' mal in welchen Farben du dich besonders wohl fühlst bzw. welche Farben dir besonders gut passen.

 

Farben in deinem Zimmer

Sieh' dich auch einmal in deinem Zimmer um. Vielleicht kommen dir ja kreative Veränderungsideen. Wir wünschen dir auf jeden Fall viel Spaß dabei.
 

 

  • Folge uns


    Schnell über aktuelle Kettenbriefe & Abzock-Fallen informiert sein, die 147 Rat auf Draht BeraterInnen besser kennen lernen - Aktuelle Tipps & Infos von uns findest du auf unseren Social Media Kanälen:

    Instagram - @147rataufdraht
    Facebook – 147 Rat auf Draht
    WhatsApp Broadcast - 0677 / 61790780