Allianz Spende für 147 Rat auf Draht

Die Allianz Gruppe in Österreich spendet 50.000 Euro an 147 Rat auf Draht und trägt damit zum Erhalt der Notrufnummer bei.
Kinder und Jugendliche wählen immer öfter Österreichs vom SOS-Kinderdorf betriebene Notruf-Hotline 147 Rat auf Draht – 250-mal pro Tag, Tendenz steigend. Zur Finanzierung spielen private Institutionen eine immer größere Rolle. Ein besonderes Engagement zeigt hier einmal mehr die Allianz: ein „global Player“ läuft für den guten Zweck. „Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unseres Partners Allianz sind 1,4 Millionen Kilometer gelaufen, das heißt 34-mal um die Welt! Dafür gibt es 600.000 Euro, die zwölf SOS-Kinderdorf-Projekten auf vier Kontinenten zugutekommen“, erklärt Mag. Christian Moser, Geschäftsführer von SOS-Kinderdorf.


Allianz Österreich für 147 Rat auf Draht

 


Allianz Österreich (c) Richard Tanzer

Einen Premiumplatz nimmt Österreich ein. Im Rahmen des Wettbewerbs „Allianz World Run“ liefen allein in Österreich über 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in drei Monaten rund 24.000 Kilometer. Dafür gab es eine mit 50.000 Euro dotierte Spende an 147 Rat auf Draht.

„Eine jahrzehntelange Tradition in unserem Haus ist lebendiger denn je. Unsere nunmehr weltweite Partnerschaft mit SOS-Kinderdorf begann vor über 60 Jahren in Österreich. Mit der Unterstützung von 147 Rat auf Draht haben wir ein neues Kapitel aufgeschlagen.“, sagte Dr. Wolfram Littich, Vorstandsvorsitzender der Allianz Gruppe in Österreich, stolz bei der Scheckübergabe.


 


 

Größte Notruf-Hotline für Kinder und Jugendliche

Seit 30 Jahren steht 147 Rat auf Draht Kindern und Jugendlichen österreichweit, anonym, 24 Stunden täglich und 365 Tage im Jahr, kostenlos zur Verfügung. Jeder junge Mensch kann im Laufe des Erwachsenwerdens mit Herausforderungen und Problemen konfrontiert sein, bei denen eine Hilfe im Freundes- und Familienkreis unmöglich erscheint. In solchen Fällen hört das Expertenteam von 147 Rat auf Draht zu und steht mit Beratung zur Seite. Neben dem Telefonieren gibt es mittlerweile auch die Möglichkeit der Online- und Chat-Kommunikation. Darüber hinaus bietet die Website von 147 Rat auf Draht Informationen zu Themen wie Schule, Familie, Sexualität, Gesundheit, Gewalt und Sucht.