Familie am Strand

Urlaub mit den Eltern

Viele freuen sich schon auf die Ferien. Doch manchmal ist eine Reise mit den Eltern nicht der erhoffte Traumurlaub. Wolltest auch du deine Ferien lieber ohne Eltern verbringen, kannst du hier lesen, wie du aus der Situation das Beste machen kannst.

Die Ferien sind für viele von euch die schönste Zeit des Jahres. Vielleicht hast du dir sogar schon lange überlegt, wie du die Zeit am liebsten verbringen möchtest, wen du treffen willst, wohin du auf Urlaub fahren wirst oder wie du dich am besten erholst. Manchen passt da ein Urlaub mit den Eltern nicht so recht ins Konzept.
 

Urlaubsplanung

Sind deine Eltern gerade dabei, einen Urlaub zu planen und gehen dabei davon aus, dass du sie begleiten willst, hast du noch die Möglichkeit, mit ihnen zu sprechen. Sage ihnen, wie du dir deinen Urlaub vorgestellt hast und versucht gemeinsam ein Urlaubsziel zu finden, das euch allen entspricht.
 

Ich will nicht mit

Möchtest du eigentlich nicht mit deinen Eltern verreisen und bist bereits alt genug, um alleine zu Hause zu bleiben, teile das deinen Eltern mit. Danke deinen Eltern dafür, dass sie dir eine Reise mit ihnen ermöglichen wollen (immerhin kostet das auch einiges), um eine gute Ausgangslage für ein Gespräch zu schaffen. Sage ihnen dann aber ehrlich, dass du deine Freizeit gerne schon selber planen würdest und lieber zu Hause bleiben möchtest oder alleine verreisen.
 

Argumente

Um es eventuell durchsetzen zu können, dass du zu Hause bleibst oder alleine verreisen darfst, brauchst du vielleicht Argumente. Überlege dir also, warum dir deine Eltern soviel Vertrauen schenken könnten.

Ein Hauptargument ist neben einem gewissen Alter sicher auch ein Verantwortungsbewusstsein. Umso mehr deine Eltern bereits erkennen konnten, dass auf dich Verlass ist und du dich an Abmachungen hältst, umso eher werden sie deinen Plänen zustimmen.
 

Ich muss mit

Ist es bereits beschlossene Sache, dass du mit deinen Eltern verreisen wirst, aber nicht unbedingt dein Wunsch, versuche aus der Situation das Beste zu machen.

Vielleicht kannst du noch mitbestimmen, wohin ihr reisen werdet und fährst so an einen Ort, der dich wirklich interessiert oder der viele Möglichkeiten bietet (Schwimmen, Surfen, etc.), die dir zusagen. Du könntest auch fragen, ob vielleicht ein/e Freund/in mitkommen könnte.

Vater spielt mit Tochter Fußball im Park

 

Der Urlaub ist gebucht

Ist euer Urlaub schon gebucht, und du fährst mit deinen Eltern alleine weg, ist auch nicht Hopfen und Malz verloren! Immerhin sind Ferien und du hast frei!

  • Stecke nicht den Kopf in den Sand, sondern mach dich schlau. Suche dir im Internet oder in Reiseführern die Möglichkeiten zusammen, die euer Urlaubsort bietet. Bestimmt findest du einige tolle Sachen, die du dort machen kannst.
     
  • Streite nicht mit deinen Eltern. So vermiest du nicht nur ihnen den Urlaub, sondern auch dir. Umso besser ihr euch alle versteht, umso schöner wird die Ferienzeit.
     
  • Denk daran, du bist nicht der/die Einzige der/die mit seinen/ihren Eltern verreist. Möglicherweise findest du ja nette Freund/innen im Urlaub!

Folge uns

Schnell über aktuelle Kettenbriefe & Abzock-Fallen informiert sein, die 147 Rat auf Draht BeraterInnen besser kennen lernen - Aktuelle Tipps & Infos von uns findest du auf unseren Social Media Kanälen: